WebMail-Anmeldung
Nutzungsbedingungen

Sehr geehrte Damen und Herren,

von der bereits in den Medien veröffentlichten OpenSSL Sicherheitslücke „Heartbleed“ war auch der Zugang zum WebMailer der Sicheren E-Mail der Sparkasse Meschede betroffen( https://securemail.sparkasse.de/ ). Nach den ersten Meldungen zum Heartbleed-Bug wurde die Sicherheitslücke innerhalb einer Stunde geschlossen und das entsprechende Zertifikat ausgetauscht.  Es gibt keinen Hinweis auf eine Ausnutzung der Sicherheitslücke.
Wir möchten sie dennoch bitten ihr Passwort im WebMailer der Sicheren E-Mail zeitnah zu ändern.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre Sparkasse Meschede

 

Informationen zu „Heartbleed“ erhalten sie zum Beispiel beim Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik -  https://www.bsi-fuer-buerger.de/BSIFB/DE/Wissenswertes_Hilfreiches/Service/Aktuell/Meldungen/Heartbleed_11042014.html

 

 
zusätzliche Informationen
Hier steht Text.

MfG Tom: